Download Insurance Handbooks
We created these handbooks to help you identify the key points when considering a health insurance policy. They cover a wide range of topics from 'Choosing the right plan', to 'Maternity' and 'Pre-existing' conditions. Please enter your Email address to gain access to our full library.
Download Now  Email Address

Versicherung Selbstbehalt (Franchise)



Ein Selbstbehalt ist ein Kostenfaktor zu Lasten des Versicherten, welcher aus der erstattungsfähigen Summe abgezogen werden. In einfachen Worten ist es die Höhe der Forderung, die Sie aus Ihrer eigenen Tasche bezahlen. Selbstbehalte können auf einen Plan von der Versicherungsgesellschaft platziert werden, um ein bestimmtes Risiko des Versicherungsnehmers abzugeben, um die Kosten der Prämie zu reduzieren..Es gibt eine Reihe von verschiedenen Arten von Franchisen, die je nach Versicherung verwendet werden koennen. Zu den Arten von Franchisen gehören: 

Pro Krankeitsfall

Dies bedeutet,dass für jede medizinische Behandlung der Versicherte sich verpflichtet, eine prozentuale oder feste Summe der Kosten selbst zu zahlen. Zum Beispiel, wenn ein Selbstbehalt von $ 50 anfaellt, müssen die Versicherten die ersten $ 50 pro Behandlung bezahlen. Wenn sich die Behandlungskosten auf $ 150 belaufen uebernimmt der Versicherte $ 50 belaufen und die Versicherung100 $. Wenn jedoch die zu einem späteren Zeitpunkt versicherte Behandlung sich auf eine andere Erkrankung beziehen, so muss der Patient wieder die ersten $ 50 der Kosten zahlen. 

Pro Jahr 

Ein jährliches Limit ist eine übliche Form des Selbstbehalts. In diesem Fall ist eine jährliche Begrenzung auf die sich die Versicherungsgesellschaft und der Versicherungsnehmer vereinbart haben geltend. Die Versicherten sind verpflichtet, für ihre Behandlung bis zu der vereinbarten jährlichen Grenze zu zahlen. Sobald das Limit erreicht ist sind die Versicherung für alle weiteren Kosten verantwortlich. Wenn ein $ 100 Selbstbehalt in Kraft ist der Versicherte verpflichtet, für die ersten $ 100 Behandlung stets aufkommen. Die Versicherungsgesellschaft dann für alle weiteren Kosten.  

Co-Versicherung 

Co-Versicherung gibt es am häufigsten fuer Zahnschutz und Mutterschaft. Es wird allgemein als Prozentsatz ausgedrückt. Wenn eine 20% Mitversicherung besteht und die Kosten der Behandlung $ 100 ist, wird der Versicherte verpflichtet, $ 20 (20%) zu zahlen. 

Fühlen Sie sich frei, unsere fachkundigen Berater zu einer der oben genannten Punkte oder Ihrer Krankenkasse zu befragen.